BCKategorie 13.05.2015 11:57:52 Uhr | Freiwilligenagentur

Brigitte Haug, Ludwigsfeld

haug_bild_1











Frau Haug beim Spielenachmittag mit proAktiv-
Teilnehmerinnen

Interviewfragen an Frau Haug:

Was hat Sie zu Ihrem Ehrenamt motiviert?
Es bereitet mir Freude, mich für andere einzusetzen. Der dabei gewonnene Kontakt mit anderen Personen gibt mir viel zurück. Es ist ein schönes Gefühl, mit seinen Fähigkeiten anderen Menschen Freude zu bereiten.

Wo sind Sie momentan tätig?
Seit Januar 2007 bin ich Abteilungsleiterin der Tanzsportabteilung bei den Turn- und Sportfreunden Ludwigsfeld.
Seit Herbst 2010 leite ich die Projektgruppe proAktiv (ein Angebot für die Senioren im Verein), ebenfalls bei der TSF Ludwigsfeld.

Wie lange engagieren Sie sich bereits ehrenamtlich?
Angefangen hat das schon in meiner Jugend, als ich in der Programmgestaltung einer Jugendgruppe mitgearbeitet habe. Später kam die Mitgliedschaft im Elternbeirat, erst im Kindergarten und dann in der Schule. Danach war ich im Team des Kindergottesdienstes dabei und anschließend 20 Jahre Gemeindemissionsbeauftragte, ehe ich die o. g. Ämter übernommen habe. Also, seit meinem 16. Lebensjahr war immer etwas.

Was war Ihr schönstes Erlebnis in Ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit?

Mein schönstes Erlebnis ist jedes Mal, wenn Augen leuchten - sei es früher bei den Kindern oder jetzt bei den Senioren. Wenn ich spüre, dass meine Arbeit anderen Freude macht und sie dafür dankbar sind.